Zeeschouwen und andere traditionelle Segler in Friesland mieten

Zeeschouw Dolle Dries, 3-5 Personen Zeeschouw Dolle Dries, 3-5 Personen

Modell Zeeschouw

Die Zeeschouw ist ursprünglich ein Fischerboot, welches auf dem IJsselmeer nach der Abdeichung der Zuiderzee in 1932 genutzt wurde. Andere Schiffe wie die Botter, Kwak und Kotter waren nach der Schlie├čung nicht mehr rentabel. Schlechter Fang zwang die Fischer dazu, einfache und kostengünstige, aber dennoch robuste und seetüchtige Schiffe zu bauen, das Ergebnis waren diese relativ kleinen und kostengünstige Stahlschiffe. Die ersten Zeeschouwen wurden in Lemmer rund 1900 gebaut.

Zeeschouw Dolle Dries, Zeeschouw Dolle Dries, Zeeschouw Swartenhondt Interieur: Zeeschouw Dolle Dries, Zeeschouw Dolle Dries, Zeeschouw Swartenhondt

Geschichte und Rigg Zeeschouw

Das Schiff ist mit zwei Seeschwertern und einem Au├čenbordruder ausgestattet. Die Takelage besteht aus einem Grosssegel mit einer häufig geraden Gaffel, einer recht großen Fock und einem Klüver. Sie wurden für den Fang von Aal und Barsch verwendet. Zeeschouwen sind ausschließlich aus Metall gebaut und oft direkt mit einem Hilfsmotor ausgestattet worden. Diese Schiffe wurden von den älteren Fischer höhnisch "spekbak" genannt, was aber nichts über ihre Segeleigenschaften aussagt, weil sie in der Regel gute Segler waren.

Zeeschouw Dolle Dries in Schleuse Zeeschouw Dolle Dries in Schleuse

Auch heutzutage werden noch Zeeschouwen gebaut, nicht für die Fischerei, sondern in der Regel mit Aufbau als Yacht. Es sind auch einige Zeschouwen dem ursprünglichen Fischermann Modell folgend gebaut worden, diese sind aber ebenso als Yacht ausgebaut.

Alle Plattbodensegelschiffe